SG Wol­fer­born/Mi­che­lau/Bind­sach­sen – SV Blau-Weiß Schot­ten 3:1 (1:0)

Die Zu­schau­er in Wol­fer­born sa­hen ei­ne druck­vol­le An­fangs­pha­se der Gast­ge­ber. Nach drei Mi­nu­ten führ­te nach ei­ner Her­ein­ga­be von Mat­hie ein Ei­gen­tor von Se­bas­ti­an Nies zum 0:1. In der 12. Mi­nu­te strich ein Dis­tanz­schuss von Chris­ti­an Mä­ser knapp am Schot­te­ner Tor vor­bei. Nach ei­nem Foul­spiel an Mat­hie im Straf­raum ver­wei­ger­te Schieds­rich­ter Yi­git (Bad Orb) den Gast­ge­bern nach Aus­kunft von Pres­se­wart Ralf Ge­rhardt ei­nen „kla­ren Fou­lelf­me­ter“. In der 32. Mi­nu­te ei­ne Frei­stoß­chan­ce für die SG, doch ziel­te Mat­hie knapp vor­bei. Vier Mi­nu­ten spä­ter schö­nes Dop­pel­pass­spiel zwi­schen Drä­ger und Röh­lig und zu­letzt Ge­nann­ter wur­de von Blau-Weiß-Kee­per Spa­mer ge­bremst. Mit der ver­dien­ten 1:0-Füh­rung ging es in die Halb­zeit. Kurz nach Wie­der­be­ginn fiel das 2:0 durch Mat­hie, der mit lis­ti­gem He­ber er­folg­reich war (46.). Die er­ste Tor­chan­ce der Gäs­te ver­puff­te in der 55. Mi­nu­te. In der 66. Mi­nu­te schaff­te Schot­ten durch Da­ni­el Lad­ner den 2:1-An­schluss­tref­fer. Nach ei­nem tol­len Kon­ter über Schlö­gel und Röh­lig er­ziel­te Wur­zin­ger das vor­ent­schei­den­de 3:1 (73.). In der 79. Mi­nu­te zwang Kö­nig­haus bei ei­nem Dis­tanz­schuss SG-Kee­per Faust zu ei­ner tol­len Pa­ra­de. Zwei Mi­nu­ten spä­ter Glück für die Haus­her­ren, als der Un­par­teii­sche nicht auf den Punkt zeig­te. Fa­zit: Ein ver­dien­ter Sieg für die Hei­melf, die in Chris­ti­an Mä­ser ih­ren An­trei­ber hat­te und mit dem kopf­ball­star­ken In­nen­ver­tei­di­ger­duo Lud­wig/Ge­rhardt den Grund­stein für die­sen Heim­sieg leg­te.

Quelle: Kreis-Anzeiger vom 15.10.2018

SG Nie­der-Mock­stadt/Stamm­heim – SV Blau-Weiß Schot­ten 4:3 (3:0)

In der er­sten Halb­zeit war die Flors­täd­ter Spiel­ge­mein­schaft klar über­le­gen. Ein Dop­pel­schlag von Fa­bi­an Lau­er (5., 11.) so­wie ein Tref­fer von Tim Schnei­der sorg­ten für das 3:0. Nach der Pau­se bau­te Lau­er mit sei­nem drit­ten Tref­fer die Füh­rung auf 4:0 aus (55.). Ein von Mar­kus Kö­nig­haus ver­wan­del­ter Fou­lelf­me­ter brach­te Schot­ten auf 4:1 he­ran (61.). Er­neut Kö­nig­haus sorg­te für den zwei­ten Tref­fer der Blau-Wei­ßen. Ob­gleich Oleg Kra­schew­skij die Reut­zel-Elf dann so­gar noch auf 3:4 he­ran brach­te, kam rech­te Span­nung in der Schluss­pha­se nicht mehr auf. Kla­re Mög­lich­kei­ten, noch zum Aus­gleich zu kom­men, hat­te Schot­ten näm­lich nicht mehr. To­re: 1:0 (5.) Lau­er, 2:0 (11.) Lau­er, 3:0 (24.) Schnei­der, 4:0 (55.) Lau­er, 4:1 (61./FE) Kö­nig­haus, 4:2 (78.) Kö­nig­haus, 4:3 (85.) Kra­schew­skij. – Schieds­rich­ter: Ke­vin Hart­mann (Frank­furt). – Zu­schau­er: 60.

Quelle: Kreis-Anzeiger vom 11.10.2018

SV Blau-Weiß Schot­ten – FC Ger­ma­nia Or­ten­berg 0:0

Die Zu­schau­er sa­hen auf dem „Bock­zahl“ ein zu­nächst aus­ge­gli­che­nes Spiel, in dem in der An­fangs­pha­se Tor­raums­ze­nen Man­gel­wa­re blie­ben. In der 15. Mi­nu­te kam die er­ste Chan­ce für die Hei­melf: Nach schö­nem Zu­spiel von Ker­ry Hau schei­ter­te Ma­xi­mi­li­an Ca­spar an FC-Kee­per Chris Schön­brunn. In der 24. Mi­nu­te noch ei­ne wei­te­re Mög­lich­keit für die Haus­her­ren: Oleg Kra­schew­skij zog aus zehn Me­tern ab, doch Schön­brunn klär­te zur E­cke. Drei Mi­nu­ten spä­ter er­neut ei­ne Glanz­pa­ra­de von Schön­brunn, der sich bei ei­nem Schuss von Ker­ry Hau auf dem Pos­ten zeig­te. Im er­sten Durch­gang war von Or­ten­berg in der Of­fen­si­ve we­nig zu se­hen. In der zwei­ten Hälf­te hat­te die Ger­ma­nia aber die er­ste kla­re Chan­ce. Mar­cel Seip zog ab und schei­ter­te an Blau-Weiß-Kee­per Da­ni­el Lad­ner (62.). Es folg­te die be­ste Pha­se der Haus­her­ren. In der 67. Mi­nu­te fand Kra­schew­skij er­neut in Schön­brunn sei­nen Meis­ter. Nur ei­ne Mi­nu­te spä­ter ließ auch Ars­lan Ma­lik ei­ne gu­te Füh­rungs­chan­ce der Haus­her­ren un­ge­nutzt. Nach ei­ner Flan­ke von Ay­han zisch­te der Ball nach Kopf­ball von Bö­ning knapp am Schot­te­ner Tor vor­bei (70.). Mit ei­ner Glanz­pa­ra­de nach Schuss von Hau ver­hin­der­te Schön­brunn im Ger­ma­nia-Ge­häu­se er­neut ei­ne Schot­te­ner Füh­rung (72.). Auf der Ge­gen­sei­te pa­rier­te Blau-Weiß-Kee­per Lad­ner noch ei­nen Schuss von Zöll (84.). Fa­zit: Auf­grund der Mehr­zahl an Tor­chan­cen wä­re ein Schot­te­ner Sieg nicht un­ver­dient ge­we­sen. Die­sen ver­hin­der­te letzt­lich Ger­ma­nia-Kee­per Chris Schön­brunn, der be­ste Spie­ler in Rei­hen der Gäs­te.

Quelle: Kreis-Anzeiger vom 08.10.2018

FSG Ober-Schmit­ten/Ei­chels­dorf – SV Blau-Weiß Schot­ten 4:1

Quelle: Kreis-Anzeiger vom 04.10.2018
 
Ef­fek­ti­ve Frei­stoß­flan­ken
Kreis­ober­li­ga-Ta­bel­len­füh­rer geht mit zwei To­ren nach Stan­dards in Füh­rung und steckt kur­ze Ir­ri­ta­ti­on weg

EI­CHELS­DORF (kla). In der Fuß­ball-Kreis­ober­li­ga Bü­din­gen ge­lang Ta­bel­len­füh­rer FSG Ober-Schmit­ten/Ei­chels­dorf im zwölf­ten Li­gas­piel der elf­te Sieg. Im Der­by ge­gen den SV Blau-Weiß Schot­ten be­hielt die FSG mit 4:1 (3:1) die Ober­hand und bau­te da­mit ih­re be­ein­drucken­de Se­rie aus.

Weiterlesen ...

Seite 7 von 35