Blau-Weiße Hüttengaudi

SG Nie­der-Mock­stadt/Stamm­heim – SV Blau-Weiß Schot­ten bei 1:1 (1:1) ab­ge­bro­chen

Nach aus­ge­gli­che­nem Spiel in der An­fangs­pha­se brach­te Ce­dric Braun den Gast nach ei­ner Vier­tel­stun­de mit 1:0 in Füh­rung. Die Ant­wort der Flors­täd­ter Spiel­ge­mein­schaft ließ al­ler­dings nicht lan­ge auf sich war­ten. Nur zwei Mi­nu­ten spä­ter war es näm­lich Ti­zi­an Sil­ber­zahn, der ein Zu­spiel von And­re Pep­pel auf­nahm und zum schnel­len 1:1-Aus­gleich voll­streck­te. In der 30. Mi­nu­te noch ei­ne gu­te Chan­ce für den Gast aus Schot­ten zur neu­er­li­chen Füh­rung, doch Oleg Kra­schew­skij schei­ter­te am auf­merk­sa­men SG-Kee­per To­bi­as Kling. In der 55. Mi­nu­te sah der Schot­te­ner Ma­xi­mi­li­an Ca­spar we­gen gro­bem Foul­spiel die ro­te Kar­te. Zehn Mi­nu­ten spä­ter sah sich Schieds­rich­ter Meh­met Kök­sal (Frank­furt) dann ge­zwun­gen die Par­tie we­gen ei­nes Ge­wit­ters und Un­be­spiel­bar­keit des Plat­zes ab­zu­bre­chen.

Quelle: Kreis-Anzeiger vom 24.09.2018

SV Blau-Weiß Schot­ten – SG 05 Bü­din­gen 4:2 (1:1)

In der er­sten Halb­zeit sa­hen die Zu­schau­er über wei­te Stre­cken ein ni­veau­ar­mes Spiel. Der Gast nutz­te gleich sei­ne er­ste Tor­chan­ce durch Sen Do­gu­kan zum 0:1 (28.). In der 40. Mi­nu­te kam die Rie­sen­mög­lich­keit für die Blau-Wei­ßen durch Ti­mon Ulm das Er­geb­nis zu ega­li­sie­ren, doch schei­ter­te die­ser an SG-Kee­per Eric Fin­kern­agel. Qua­si mit dem Halb­zeit­pfiff mach­te Ulm es bes­ser und traf zum 1:1-Pau­sen­stand (45.). Nach dem Wech­sel wur­de Schot­ten stär­ker und ging nach knapp ei­ner Stun­de dann auch ver­dien­ter­ma­ßen in Füh­rung. Nach ei­nem Eck­stoß war Jan­nik Him­mig­ho­fen zur Stel­le und köpf­te zum 2:1 ein (59.). Ei­nen an Ti­mon Ulm ver­ur­sach­ten Fou­lelf­me­ter ver­wan­del­te Ni­ko Doll si­cher zum 3:1 (70.). Die Ent­schei­dung war ge­fal­len, als der be­ste Schot­te­ner Spie­ler Ma­xi­mi­li­an Ca­spar sich durch­tank­te und die Füh­rung der Blau-Wei­ßen auf 4:1 aus­bau­te (74.). In der Schluss­pha­se de­zi­mier­ten sich die Gäs­te aus Bü­din­gen, denn Ab­dul­lah Yil­diz (79.) und Ale­xan­der Knip­pel (85.) sa­hen je­weils „Gelb-Rot“. Aus Bü­din­ger Sicht nur noch Er­geb­nis­kos­me­tik be­deu­te­te der Tref­fer von Esat Gül­te­kin zum 4:2-End­stand (90.). Nach dem Schluss­pfiff des um­sich­tig lei­ten­den Schieds­rich­ter Kutz­sche­bauch (Reis­kir­chen) herrsch­te pu­re Er­leich­te­rung im La­ger der Blau-Wei­ßen, denn der er­ste Sai­son­sieg war end­lich ge­schafft.

Quelle: Kreis-Anzeiger vom 17.09.2018

Seite 4 von 31