SC Viktoria Nidda - SV Blau-Weiß Schotten 5:1 (2:1)

Bei bestem Fußballwetter traf die Viktoria auf eine stark dezimierte Elf aus dem Vogelsberg. Beim Gastgeber kehrte Michell Rauch nach einem dreiviertel Jahr Verletzungspause wieder in den Kader zurück. Bereits mit der ersten Aktion gelang Nidda das 1:0. Marvin Bohmann konnte nur regelwidrig im Schottener Strafraum gestoppt werden und Benjamin Geyer verwandelte den Strafstoß sicher zur 1:0-Führung. Danach kam der Gast besser in Spiel und kam nach einer halben Stunde zum Ausgleich.

Weiterlesen ...

Nächste Niederlage in der KOL, B-Liga Siegesserie hält an

TV 08 Kefenrod - SV Blau-Weiß Schotten 1:0 (1:0)

TV 08 Kefenrod II - SV Blau-Weiß Schotten II 2:3 (1:2) 

Im Abendspiel auf nassem Geläuf fand der Gast zunächst besser ins Spiel und hatte bereits in der zweiten Minute die Chance zur Führung, als Nick Pfeiffer an TV-Keeper Marcel Faust scheiterte. In der sechsten Minute eine Großchance für den TV 08, als Tillmann Grob den Ball nach Zuspiel von Yannick Sinner freistehend über das leere Tor schoss.

Weiterlesen ...

SV Blau-Weiß Schotten - VfR Wenings

SV Blau-Weiß Schotten - VfR Wenings 0:1 (0:1)

SV Blau-Weiß Schotten II - VfR Wenings II 2:0 (0:0)

Der Gast aus Wenings war vom Anpfiff weg die tonangebende Mannschaft und ging auch schon früh in Führung. Mit einem 14-Meter-Schuss sorgte Tarkocin für das 0:1 (7.). Auch in der Folgezeit der VfR mit mehr Zug im Spiel nach vorne und die Blau-Weißen waren zunächst einzig allein darauf bedacht, den Gegner vom eigenen Tor fern zu halten. Nach etwa 25 Minuten verlief die Partie dann ausgeglichener. Die Blau-Weißen waren jetzt bemüht im Spiel nach vorne mehr Akzente zu setzen. Nennenswerte Torraumszenen blieben in der verbleibenden Spielzeit des ersten Durchgangs auch auf der Gegenseite Mangelware. Auch in der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer auf dem »Bockzahl« ein chancenarmes Spiel. Ab der 70. Minute nahm die Dominanz der Blau-Weißen ein wenig zu, doch ließ die Barschtipan-Elf in der Offensive die nötige Durchschlagskraft vermissen. So blieb es beim knappen Sieg des VfR Wenings.

Quelle: Kreis-Anzeiger vom 08.05.2023

Seite 5 von 62