„15 End­spie­le“

 
KREIS­OBER­LI­GA Schot­te­ner Auf­tritt heu­te in Ke­fen­rod

KE­FEN­ROD (ad.). Be­reits heu­te um 19.30 Uhr wird die Be­geg­nung in der Fuß­ball-Kreis­ober­li­ga Bü­din­gen zwi­schen dem TV 08 Ke­fen­rod und dem SV Blau-Weiß Schot­ten an­ge­pfif­fen. Da­bei hat sich der TV zu­letzt mit Sie­gen un­ter an­de­rem ge­gen Bü­din­gen und Or­ten­berg et­was frei­ge­schwom­men und ran­giert mo­men­tan mit 20 Punk­ten auf dem neun­ten Ta­bel­len­platz. So ist die Mann­schaft von Trai­ner Sa­scha Fin­kern­agel dem selbst­ge­steck­ten Sai­son­ziel ein gu­tes Stück nä­her ge­kom­men. Man woll­te nicht so lan­ge wie in der letz­ten Sai­son auf den Ab­stiegs­rän­gen ver­wei­len, was ja jetzt schon ge­lun­gen ist. Fin­kern­agel will den Schwung mit­neh­men und fin­de bei den Trai­nings­ein­hei­ten hung­ri­ge Spie­ler vor, die un­be­dingt die letz­ten bei­den Spie­le ge­gen Schot­ten und Dü­dels­heim ge­win­nen und da­mit ei­ne ru­hi­ge Win­ter­pau­se ver­brin­gen woll­ten. „Mo­men­tan kann ich aus dem Vol­len schöp­fen“, so der Trai­ner. Da­her wird er auch erst nach der letz­ten Trai­nings­ein­heit von ge­stern Abend ent­schei­den, wer nun heu­te Abend das Vor­ha­ben zu punk­ten in die Tat um­set­zen wird. Schot­tens Sport­li­cher Lei­ter Tors­ten Hau be­tont, dass die Blau-Wei­ßen schon seit lan­ger Zeit ein gu­tes Ver­hält­nis zum TV Ke­fen­rod ha­ben. Es sei aber auch Fakt, dass „wir kaum et­was in Ke­fen­rod ge­ris­sen ha­ben, aber um­ge­kehrt war es ge­nau­so, dass Ke­fen­rod auf dem Bock­zahl kei­nen Blu­men­topf ge­win­nen konn­te“. Man sei nicht chan­cen­los, in der mo­men­ta­nen Si­tua­ti­on sei man aber mit ei­nem Punkt zu­frie­den. Er sieht im TVK den Fa­vor­iten. Hau gibt zu, in letz­ter Zeit vor je­dem Spiel ein ge­wis­ses Bauch­grum­meln ver­spürt zu ha­ben. „Wir ha­ben jetzt in­klu­si­ve dem Der­by am Sonn­tag ge­gen Eschen­rod noch 15 End­spie­le“, so Hau. Er setzt aber auf die Qua­li­tät der Mann­schaft und auf die Tat­sa­che, dass man ge­gen al­le Mit­kon­kur­ren­ten zu hau­se spie­len kön­ne. „Wir ha­ben ei­nen breit auf­ge­stell­ten Ka­der, der KOL-taug­lich ist“, fin­det er. Jetzt ha­be auch Mar­kus Kö­nigs­haus wie­der in der A-Li­ga Mann­schaft ge­spielt und keh­re auch wie­der in den KOL-Ka­der zu­rück.

Geht doch!!!!!!

SG Bü­ches/Rohr­bach – SV Blau-Weiß Schot­ten II 2:4 (0:3). Im Kel­ler­spiel hat­te Bü­ches/Rohr­bach in der er­sten Halb­zeit ei­nen Black­out. Be­reits in der 3. Mi­nu­te brach­te Ars­lan Ma­lik die Schot­te­ner mit 1:0 in Füh­rung. Da­nach tat die Hei­melf zu we­nig. Mit ei­nem Dop­pel­schlag von Ste­fan Wel­ker (35.) und Kim Kraus (40.) mach­te Schot­ten noch vor der Pau­se ei­nen gro­ßen Schritt in Rich­tung Sieg. Ma­lik ver­pass­te die früh­zei­ti­ge Ent­schei­dung, als er in der 56. Mi­nu­te den Pfos­ten des SG-To­res traf. Nun kam Bü­ches/Rohr­bach noch ein­mal auf. In der 63. Mi­nu­te be­rei­te­te Jo­nat­han Schä­fer mit ei­ner Flan­ke das 1:3 von Da­ni­el Klitsch vor. Schä­fer selbst schoss sie­ben Mi­nu­ten spä­ter das 2:3. Die Gast­ge­ber nä­her­ten sich dem Aus­gleich, doch ein Kon­ter der Schot­te­ner führ­te zum spiel­ent­schei­den­den 2:4 von Se­lim Herrn­brodt. In der letz­ten Vier­tel­stun­de pas­sier­te nicht mehr viel.

To­re: 0:1 Ma­lik (3.), 0:2 Wel­ker (35.), 0:3 Kraus (40.), 1:3 Klitsch (63.), 2:3 Schä­fer (70.), 2:4 Herrn­brodt (75.). SR: Üs­tün (Ba­ben­hau­sen), Zu­schau­er: 30.

Seite 41 von 54