Hygienekonzept

Aktuell ist der Spiel- und Trainingsbetrieb in allen Altersklassen unseres Vereins eingestellt. Sobald sich daran etwas ändert, wird ein aktualisiertes Hygienekonzept veröffentlicht.

 

Frohe Weihnachten

Liebe Blau-Weißen, liebe Fußballfreunde, 

ein turbulentes und für den Verein, wie auch für viele weitere Menschen und Institutionen, sehr schwieriges Jahr neigt sich dem Ende entgegen.  Am 12. März wurde der Spielbetrieb aufgrund der Corona-Pandemie eingestellt. Alle Umsätze des Vereins kamen von jetzt auf gleich zum Erliegen. Veranstaltungen wurden abgesagt und die finanzielle Situation des Vereins musste anderweitig stabilisiert werden. Unter anderem unser „Spiel des Jahres“ gegen Corona, bei dem viele von Euch Geisterspieltickets gekauft haben, konnte uns dabei helfen. Bei einem neu entwickelten Sponsoringkonzept konnten neue Partner gewonnen werden. Herzlichen Dank für dieses außergewöhnliche Signal in der Pandemie an unseren neuen Premium Partner HERA Papierfabrik, sowie NVM und Fa. Betz. Es gibt weitere Möglichkeiten eine entsprechende Partnerschaft mit uns einzugehen.

Eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Spätsommer bescherte uns zwar kein gewohntes Flair, andererseits aber den Einzug in das Kreispokalfinale, welches wir bedauerlicherweise nicht erfolgreich gestalten konnten. 

Wir möchten 1909 x Danke sagen für jegliche Unterstützung welche uns als Verein von Euch entgegengebracht wurde. Sei es durch tatkräftige Unterstützung, Spenden oder Sponsoring. Insbesondere die Umsetzung der Hygienemaßnahmen sorgte für einen wesentlich höheren Personalbedarf, der ohne Eure Mitarbeit nicht zu stemmen gewesen wäre.

Außerdem gilt den Ehrenamtlichen des Kreisfußballausschusses ein besonderer Dank, sie waren immer ansprechbar und leisteten unzählige Arbeitsstunden, die das übliche Ehrenamt weit übersteigen. 

Auch wenn der Spielbetrieb aktuell wieder eingestellt ist, konnte die 30 Jahre alte Heizungsanlage im Sportheim, unter anderem durch ein Crowdfunding-Projekt gestützt, erneuert werden. Durch die REWE Aktion „Scheine für Vereine“ konnten wir außerdem neue Ausstattung für das Sportheim und Trainingsmaterial für die Jugend beschaffen. Wir danken allen, die zum Erfolg dieser Projekte beigetragen haben. 

Wir hoffen Euch bald wieder auf dem Bockzahl begrüßen zu können und wünschen Euch von Herzen besinnliche Feiertage, ein frohes Fest und ein gesundes und besseres 2021!

Bleibt gesund, bleibt zu Hause und bleibt Blau-Weiß!

Der Fußball gibt das zurück was Du ihm gegeben hast!

Hera Papierverarbeitung neuer Premium-Partner des SV Blau-Weiß Schotten

Wichtiger Schritt in der zukunftsorientierten Neustrukturierung der finanziellen Basis

Unser SV Blau-Weiß Schotten stellt seine finanzielle Basis notwendigerweise neu auf. „Wir haben unseren Etat in der Vergangenheit zu stark an Veranstaltungen ausgerichtet“, erklärte Thorsten Braun als Präsidiumsmitglied der Fußballer vom „Bockzahl“. Neben zahlreichen kleineren Sponsoring-Paketen sollen insgesamt vier Premium-Partner zukünftig für eine solide finanzielle Basis sorgen, um den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können, ergänzte der Vorstand Finanzen, Sebastian Koch. Beim 1972 erbauten Vereinsheim gebe es zudem einen erheblichen Investitionsstau, der baldiges Handeln und einen hohen Bedarf an finanziellen Mitteln erfordere.

Weiterlesen ...

REWE Scheine für Vereine

Liebe Blau-Weißen,

seit dieser Woche läuft die REWE-Aktion Scheine für Vereine. Die Vereine können, abhängig von der Anzahl der Vereinsscheine, Prämien wie Textilien, Trainingsausstattung und Elektrogeräte bekommen, die den Vereinsalltag nachhaltig erleichtern und aufwerten.

Pro 15 € Einkaufswert erhaltet Ihr kostenlos einen Vereinsschein an der Kasse. Die Scheine könnt Ihr entweder selbst einscannen und unserem Verein zuordnen oder bei unseren Vorstandsmitgliedern abgeben. Die einfachste Variante uns zu unterstützen bietet allerdings der REWE Markt von Michael Simon in Schotten. Hier gibt es an KASSE 1 eine Sammelbox für Vereinsscheine für Blau-Weiß Schotten, die regelmäßig von uns geleert wird. Vorab vielen Dank für Eure Unterstützung.