Erster Heimspieltag mit gemischtem Erfolg

SV Blau-Weiß Schotten - SG Hettersroth/Burgbracht 1:3 (0:2).

SV Blau-Weiß Schotten II - SG Hettersroth/Burgbracht II 4:2 (0:0).

Das erste Heimspiel der Saison begann für die Blau-Weißen zunächst verheißungsvoll. Schon nach vier Minuten hatte die Barschtipan-Elf Pech, als Sebastian Schwab bei einem Freistoß den Ball an das Lattenkreuz nagelte. Im weiteren Verlauf der Partie wenig Tempo und Spielfluss auf beiden Seiten, doch die Gäste brutal effektiv. Gleich die erste echte Möglichkeit nutzte Raimond Wismer mit schönem Schuss in den Winkel zum 0:1 (24.).

Weiterlesen ...

Eintracht-Traditionself vor großer Kulisse / Großer Tag für SV Blau-Weiß Schotten

 

BERICHT VON STEFAN WEIL Schotten. An diesen Tag werden die Blau-Weißen aus Schotten noch lange denken. Der Auftritt der Traditionsmannschaft der Frankfurter Eintracht auf den Bockzahl war ein riesiges Fußball-Fest, eine super Veranstaltung. So war am Freitagabend nach dem Abpfiff kurz nach 20 Uhr vielfach zu hören. Auch wenn die insgeheim anvisierte Zahl von 1500 Zuschauer nicht ganz erreicht wurde, wie das genaue Auszählen am Tag danach ergab. »Wir sind total zufrieden. Es war ein absolut historischer Tag für Blau-Weiß und auch ein großer Tag für Schotten«, fasste Präsidiumsmitglied Torsten Hau die Gemütslage des Orgateams und der rund 80-köpfigen Helferschar zusammen. »Wir haben eine große Teamarbeit geleistet, und dafür auch die Glückwünsche von den Eintracht-Spielern erhalten. Es war die größte Zuschauerkulisse, vor der ein Blau-Weiß-Team auf dem Bockzahl jemals gespielt hat.«

Weiterlesen ...