Montag, Oktober 26, 2020
A- A A+

Kreispokal 2019/2020: SV Blau-Weiß Schotten – Sportfreunde Oberau 3:1 (0:0) nach Elfmeterschießen

Die Zuschauer sahen trotz der langen Spielpause eine sehr ansehnliche Partie, in der die Blau-Weißen am Ende als glücklicher aber nicht unverdienter Sieger den Platz verließen. Oberau war über die gesamte Spielzeit meist feldüberlegen und hatte mehr Spielanteile, doch Blau-Weiß-Coach Christoph Barschtipan sah eine konzentriert und diszipliniert auftretende Heimelf, die durch Max Weirich die erste klare Torchance hatte. Nach Zuspiel von Kerry Hau setzte Weirich das Leder knapp am Oberauer Gehäuse vorbei (7.). Die Sportfreunde erarbeiteten sich in der Folge immer mehr Vorteile. Glück hatte die Heimelf, als Jannis Scheffler nur den Pfosten traf (27.). In der Schlussphase der ersten Halbzeit tat Schotten mehr für das eigene Offensivspiel, ohne allerdings zu klaren Chancen zu kommen.

Nach dem Wechsel Oberau weiterhin mit mehr Ballbesitz. Nach einem tollen Solo vergab Scheffler das mögliche 0:1 (67.). Zehn Minuten später hatte auf der Gegenseite Timon Ulm den Schottener Führungstreffer auf dem Fuß. Bei einem Freistoß von Kevin Kuhl verhinderte Blau-Weiß-Keeper Carsten Hensel einen Schottener Rückstand (78.). Kuhl hätte vier Minuten vor Spielende zum Oberauer Matchwinner avancieren können, vergab jedoch aus fünf Metern freistehend. In der anschließenden Verlängerung ließ auch Scheffler (100.) eine gute Möglichkeit auf Seiten der Sportfreunde ungenutzt. Im abschließenden Elfmeterschießen schlug dann die große Stunde von Blau-Weiß-Keeper Carsten Hensel, der die ersten drei Oberauer Elfer allesamt parierte und seinem Team somit den Weg ins Halbfinale ebnete. Auf Schottener Seite verwandelten der starke Cedric Braun, Max Weirich und Sebastian Schwab, während auf der Gegenseite lediglich Kevin Kuhl vom Punkt erfolgreich war. So stand am Ende ein überraschender Pokalerfolg der Vogelsberger, bei dem Keeper Hensel zum Matchwinner avancierte, der aber auch durch eine starke Teamleistung ermöglicht wurde.

SV Blau-Weiß Schotten: Hensel – C. Braun, Hansel (46./Ulm), Himmighofen, Hohmann, Kupersky, Schwab, Moser (78./Oechler), Hau, Weirich, Malik. Sportfreunde Oberau: Kling – F. Schäfer (80./O. Schäfer), Rackensperger (79./Wagner), Jung (46./Howard), Kuhl, Scheffler, Tessin, Kipper, Hassler, Filges, Fischer. Schiedsrichter: Pascal Borck (Stockheim). Zuschauer: 175.

Quelle: Kreis-Anzeiger vom 24.08.2020