Mittwoch, Juni 19, 2019
A- A A+

SG 05 Büdingen – SV Blau-Weiß Schotten 1:3 (0:1)

Die Gäste aus dem Vogelsberg erwischten an der „Eberhard-Bauner-Allee einen guten Start und gingen früh in Führung. Mit einem Sonntagsschuss brachte Blerton Terzija die Reutzel-Elf mit 1:0 in Führung (10.).

In der ersten Halbzeit war es ein über weite Strecken ausgeglichenes Spiel, mit allerdings optischen Vorteilen für den Gast aus Schotten. Nach dem Wechsel war es erneut Terzija, der die Führung der Gäste auf 2:0 ausbaute. Büdingen dezimierte sich in der Folge, als ein Spieler nach „Gelb-Rot“ vom Platz musste. Kurios: In Überzahl verlor Schotten die Kontrolle und so musste die „Bockzahl-Elf“ den 1:2-Anschlusstreffer durch Marcel Schwalm hinnehmen. Büdingen war jetzt am Drücker, nutzte seine Chancen aber nicht und scheiterte auch ein ums andere Mal an Blau-Weiß-Keeper Daniel Ladner. Die Entscheidung fiel in der 80. Minute, als Niko Doll nach einer gelungenen Aktion den Sack aus Schottener Sicht zumachte und zum 1:3-Endstand traf.

Quelle: Kreis-Anzeiger vom 25.03.19