Mittwoch, März 20, 2019
A- A A+

SV Blau-Weiß Schot­ten – FC Ger­ma­nia Or­ten­berg 0:0

Die Zu­schau­er sa­hen auf dem „Bock­zahl“ ein zu­nächst aus­ge­gli­che­nes Spiel, in dem in der An­fangs­pha­se Tor­raums­ze­nen Man­gel­wa­re blie­ben. In der 15. Mi­nu­te kam die er­ste Chan­ce für die Hei­melf: Nach schö­nem Zu­spiel von Ker­ry Hau schei­ter­te Ma­xi­mi­li­an Ca­spar an FC-Kee­per Chris Schön­brunn. In der 24. Mi­nu­te noch ei­ne wei­te­re Mög­lich­keit für die Haus­her­ren: Oleg Kra­schew­skij zog aus zehn Me­tern ab, doch Schön­brunn klär­te zur E­cke. Drei Mi­nu­ten spä­ter er­neut ei­ne Glanz­pa­ra­de von Schön­brunn, der sich bei ei­nem Schuss von Ker­ry Hau auf dem Pos­ten zeig­te. Im er­sten Durch­gang war von Or­ten­berg in der Of­fen­si­ve we­nig zu se­hen. In der zwei­ten Hälf­te hat­te die Ger­ma­nia aber die er­ste kla­re Chan­ce. Mar­cel Seip zog ab und schei­ter­te an Blau-Weiß-Kee­per Da­ni­el Lad­ner (62.). Es folg­te die be­ste Pha­se der Haus­her­ren. In der 67. Mi­nu­te fand Kra­schew­skij er­neut in Schön­brunn sei­nen Meis­ter. Nur ei­ne Mi­nu­te spä­ter ließ auch Ars­lan Ma­lik ei­ne gu­te Füh­rungs­chan­ce der Haus­her­ren un­ge­nutzt. Nach ei­ner Flan­ke von Ay­han zisch­te der Ball nach Kopf­ball von Bö­ning knapp am Schot­te­ner Tor vor­bei (70.). Mit ei­ner Glanz­pa­ra­de nach Schuss von Hau ver­hin­der­te Schön­brunn im Ger­ma­nia-Ge­häu­se er­neut ei­ne Schot­te­ner Füh­rung (72.). Auf der Ge­gen­sei­te pa­rier­te Blau-Weiß-Kee­per Lad­ner noch ei­nen Schuss von Zöll (84.). Fa­zit: Auf­grund der Mehr­zahl an Tor­chan­cen wä­re ein Schot­te­ner Sieg nicht un­ver­dient ge­we­sen. Die­sen ver­hin­der­te letzt­lich Ger­ma­nia-Kee­per Chris Schön­brunn, der be­ste Spie­ler in Rei­hen der Gäs­te.

Quelle: Kreis-Anzeiger vom 08.10.2018