Mittwoch, März 20, 2019
A- A A+

Barschtipan trainiert Schotten

SCHOTTEN (jore). Fußball-Kreisoberligist SV Blau-Weiß Schotten ist auf der Suche nach einem Trainer fündig geworden. Christoph Barschtipan (Wolferborn) tritt in der kommenden Spielzeit die Nachfolge von Sebastian Reutzel an, der wie berichtet aus beruflichen Gründen seinen Abschied als Trainer frühzeitig angekündigt hatte, den Vogelsbergern aber als Spieler erhalten bleibt.

„Wir sind froh, dass sich Christoph Barschtipan für uns entschieden hat und sind fest davon überzeugt, dass er nicht nur die gute Arbeit von Sebastian fortführen, sondern auch Philosophie und Werte des Vereins weiterführen wird“, sagt Schottens Vorstandsmitglied Torsten Hau. Hau spricht von einer „optimalen Lösung“, zumal die weitere Integration junger Spieler weiter einen hohen Stellenwert genießen soll. Auch externe Lösungen schließt Hau hierbei nicht aus.

Mit Christoph Barschtipan kommt ein erfahrener Übungsleiter, der beim BV Rinderbügen sieben Jahre Spielertrainer war und danach drei Jahre als Coach bei der SG Hettersroth/Burgbracht in der Verantwortung stand. Seine erfolgreichste Trainerzeit erlebte der 52-Jährige bei seinem letzten Club FC Alemannia Gedern. Den FCA führte er zurück in die Kreisoberliga. Der Einzug in das Büdinger Kreispokalfinale im zweiten Jahr, und der Gewinn des ersten Futsal-Cups 2018 waren ganz große Momente im bisherigen Trainerleben von Barschtipan.

 

Quelle: Kreis-Anzeiger vom 23.02.19